Bauvertragsrecht

Position

Auch Ordnungszahl oder OZ genannt. Unter der Position versteht man eine technisch und wirtschaftlich einheitliche Teilleistung der Gesamtleistung, die im Leistungsverzeichnis unter einer eigenen Nummer (Ordnungszahl; OZ) aufgeführt ist. Für jede Position setzt der Auftragnehmer einen Einheitspreis oder einen Pauschalpreis ein.
Es gibt unterschiedliche Positionsarten, vornehmlich die Normalposition, die Bedarfsposition (Eventualposition), die Alternativposition und die Zuschlagsposition.

Weitere Wörterbuch-Einträge von Bausuchdienst

Bausuchdienst

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Einzugsstellen des Sozialversicherungsbeitrags oder der Berufsgenossenschaft …

Bausuchdienst

Bagatellklausel

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung.

Bausuchdienst

Ausschreibung

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung.

Bausuchdienst

Ausschluss von Änderungsvorschlägen und Nebenangeboten

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung. Die einschlägige Bestimmung …

Alle Wörterbuch-Einträge des Autors

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Kommentare

  • Zu dem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei Bausuchdienst

Bausuchdienst


Unsere Partner