Bauvertragsrecht

Regeln der Technik

Der Auftragnehmer ist bei der Ausführung einer Werkleistung verpflichtet, die Vorgaben des Vertrags und die anerkannten Regeln der Technik einzuhalten. Unter diesen versteht man die technischen Baubestimmungen und Normen, die in der Theorie und in der Praxis als bewährte Baukonstruktionen und-Verfahren anerkannt sind.

DIN-Normen (siehe dort) haben zwar die Vermutung für sich, den anerkannten Regeln der Technik zu entsprechen. Sie sind aber nicht zwingend mit den anerkannten Regeln der Technik identisch.

Weitere Wörterbuch-Einträge von Bausuchdienst

Bausuchdienst

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Einzugsstellen des Sozialversicherungsbeitrags oder der Berufsgenossenschaft …

Bausuchdienst

Bagatellklausel

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung.

Bausuchdienst

Ausschreibung

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung.

Bausuchdienst

Ausschluss von Änderungsvorschlägen und Nebenangeboten

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung. Die einschlägige Bestimmung …

Alle Wörterbuch-Einträge des Autors

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Kommentare

  • Zu dem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei Bausuchdienst

Bausuchdienst


Unsere Partner