Anwälte | Bauvertragsrecht | 10.02.2015

7 % Gewährleistungssicherheit sind zu viel!

In einem neuen Urteil vom 1.10.2014 (Baurechts-Report 12/2014, Seite 45) hat der BGH eine allgemeine Geschäftsbedingung im Bauvertragsmuster eines Auftraggebers für unwirksam erklärt, wonach Gewährleistungsansprüche bis zur vorbehaltlosen Annahme der Schlusszahlung des Auftraggebers in Höhe von 7 % der Auftragssumme durch Bürgschaften gesichert sind. Die Klausel benachteilige die Auftraggeber in unangemessener Weise (§ 307 BGB).

Damit setzt der Bundesgerichtshof seine strenge Rechtsprechung in Bezug auf Vertragserfüllungs-und Gewährleistungssicherheiten in Bauverträgen fort. Einen Gesamtüberblick hierzu gibt die gerade erschienene 12. Auflage des Buchs „Unwirksame Bauvertragsklauseln“ von Hofmann/Frikell/Schwamb, erschienen im VOB-Verlag Vögel, auf Seite 410ff.

Weitere verwandte Beiträge

Anwälte | 14.02.17
Bausuchdienst

Die neuen Verbraucherbauverträge ZDB - Haus & Grund, Fassung Februar 2017 liegen vor

Die beiden Verbraucherverträge für Bauleistungen Einzelgewerk/Handwerkervertrag und Schlüsselfertigbau/Einfamilienhaus …

Anwälte | 04.02.17
Bausuchdienst

Der BGH zu Stundenlohnarbeiten im BGB-Vertrag

Im Gegensatz zum so genannten VOB-Vertrag (§ 15 VOB/B) kennt das BGB keine speziellen Regelungen dazu, wie …

Anwälte | 27.01.17
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Anspruch des Bauherrn auf Schadensersatz bei ungerechtfertigter (bauverzögernder) einstweiliger Verfügung?

1. Einleitung Einen für die Baurechtspraxis bedeutsamen Fall hatte jüngst der Bundesgerichtshof zu entscheiden (BGH, …

Anwälte | 25.01.17
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Der Architekt als Vertreter des Bauherrn?

Sachverhalt / Entscheidung Mit Entscheidung vom 08.12.2016 (12 U 192/15 = BeckRS 2016, 110509) hat das OLG …

Alle verwandten Beiträge

Weitere Beiträge von Bausuchdienst

Anwälte | 14.02.17
Bausuchdienst

Die neuen Verbraucherbauverträge ZDB - Haus & Grund, Fassung Februar 2017 liegen vor

Die beiden Verbraucherverträge für Bauleistungen Einzelgewerk/Handwerkervertrag und Schlüsselfertigbau/Einfamilienhaus …

Anwälte | 04.02.17
Bausuchdienst

Der BGH zu Stundenlohnarbeiten im BGB-Vertrag

Im Gegensatz zum so genannten VOB-Vertrag (§ 15 VOB/B) kennt das BGB keine speziellen Regelungen dazu, wie …

Anwälte | 03.02.17
Bausuchdienst

Folgen einer widersprüchlichen Ausschreibung

Der an die VOB/A gebundene öffentliche Auftraggeber ist nach § 7 Abs. 1 Nr.1 VOB/A verpflichtet, die Leistung eindeutig …

Anwälte | 31.01.17
Bausuchdienst

IG BAU begrüßt Sicherung der Bau-Sozialkassenverfahren

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die Sicherung der Sozialkassenverfahren im Baugewerbe. …

Alle Beiträge des Autors

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei Bausuchdienst

Bausuchdienst


Unsere Partner