Anwälte | Bauvertragsrecht | 04.05.2015

Unwirksame Klausel zur Sicherheitsleistung

Viele Bauvertragsklauseln sind nichtig, weil sie zu Gunsten des Verfassers grob einseitig formuliert sind. Besonders streng ist dabei die Rechtsprechung bei Klauseln zur sogenannten Sicherheitsleistung. Nun hat der BGH mit Urteil vom 26.3.2015 – AZ: VII ZR 92/14 – für unwirksam erklärt:

„Die Bürgschaft ist zurückzugeben, wenn alle unter die Gewährleistungsfrist fallenden Gewährleistungsansprüche nicht mehr geltend gemacht werden können, frühestens fünf Jahre nach erfolgter förmlicher Abnahme.“

Die Klausel berechtige den Auftraggeber, die ganze Sicherheit behalten zu dürfen, wenn auch nur kleinste Mängel bei Ablauf der Gewährleistungsfrist vorhanden sind. Dies sei grob unbillig.

Eine ausführliche Besprechung dieses Urteils und dessen Folgen für die Praxis finden Sie im Baurechtsreport 5,2015, der beim VOB-Verlag Vögel OHG erscheint. Einen umfassenden Überblick über unwirksame Klauseln bringt das gerade in 12. Auflage erschienene Standardwerk „Unwirksame Bauvertragsklauseln“, das aus dem gleichen Verlag stammt.

Weitere verwandte Beiträge

Anwälte | 22.03.17
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Building Information Modeling: Neue Informationsbroschüre zu BIM-Leistungsbildern erschienen

Die Publikation enthält Vorschläge für Leistungsbilder der bei der Bauprojektrealisierung mit BIM …

Anwälte | 16.03.17
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Neues Bauvertragsrecht: Kapellmann veröffentlicht Lesefassung der neuen Regelungen

Am 09.03.2017 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der …

Anwälte | 15.03.17
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Anspruch auf Kostenvorschuss vor Abnahme in einem BGB-Bauvertrag?

1. Einleitung Der BGH hat mit Urteil vom 19.01.2017 (Aktenzeichen VII ZR 301/13 = BGH IBRRS 2017, 0624 = BGH …

Anwälte | 15.03.17
Bausuchdienst

Bauanwalt für Bauvertragsrecht

Das Bauvertragsrecht, insb. nach den Regelungen der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, kurz: VOB, zählt zu …

Alle verwandten Beiträge

Weitere Beiträge von Bausuchdienst

Anwälte | 20.03.17
Bausuchdienst

Bauanwalt für Immobilienrecht

Immobilien zählen zu den Werteträgern der Gesellschaft. Dementsprechend häufig gibt es Streit hinsichtlich der …

Anwälte | 20.03.17
Bausuchdienst

Bauanwalt für Internationales Baurecht

Im Zeichen der Globalisierung und der Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union ergeben sich immer mehr …

Anwälte | 15.03.17
Bausuchdienst

Bauanwalt für Bauvertragsrecht

Das Bauvertragsrecht, insb. nach den Regelungen der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, kurz: VOB, zählt zu …

Anwälte | 15.03.17
Bausuchdienst

Bauanwalt für Bauversicherungsrecht

Versicherungen spielen im Baubereich eine wesentliche Rolle: Angefangen von der Bauherrenhaftpflichtversicherung über …

Alle Beiträge des Autors

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei Bausuchdienst

Bausuchdienst


Unsere Partner